Skip to content

PHILOSOPHIE

„Gutes und schlechtes Leben; glückliches und unglückliches Leben; das, was dem Leben zu- bzw. abträglich ist, das Maß des Lebens und seiner Komponenten, und das Leben selbst – wo all dies erklärt wird, das nennt man Ayurveda.“  ( Caraka Samhita I. 1.41)

Sciens a Vita verbindet traditionelles Wissen aus zwei Kulturkreisen mit modernen Erkenntnissen der Medizin.

Sciens a Vita bietet eine ganzheitliche Begleitung im Umfeld der westlichen modernen Medizin im Rahmen der Ayurvedamedizin – ausreichend und sinnvoll als auch allein oder ergänzend.

Die Weltgesundheitsorganisation WHO definiert Gesundheit als einen Zustand von völligem körperlichem, geistigem, seelischem und sozialem Wohlbefinden und nicht nur das Fehlen von Krankheit und Gebrechen. Der Ayurveda beschreibt Gesundheit in der Definition des gesunden Menschen: „Der Mensch, dessen Doshas im Gleichgewicht, dessen Agni gut, dessen Dhatus und Malas normal funktionieren und dessen Seele, Geist und Sinne stets voller Glückseeligkeit sind, wird als gesund bezeichnet“.

Beide gehen von einer Balance zwischen Körper, Psyche und Seele aus Ich verbinde traditionelles Wissen aus zwei Kulturkreisen mit modernen Erkenntnissen:

  • eine ganzzeitliche Begleitung im Umfeld der westlichen modernen Medizin
  • Ayurvedamedizin wenn ausreichend und sinnvoll auch allein oder ergänzend